Worte wirken!

Therapeutisches Schreiben und Beratung

Zitat-Arthur-Köstler-Worte sind Luft.

 

 


Ich bin Dr. Simone Nicklas

... und mein Herz schlägt für Geschichten - von Menschen erzählte Lebensgeschichten, in Büchern verpackte oder auf Papier geschriebene. 


Mich fasziniert es, immer wieder zu sehen, welche Veränderungen durch das kreative und therapeutische Schreiben für Menschen möglich sind und angestoßen werden, wie viel Freude der kreative Ausdruck mit der Handschrift bringt und wie sehr Texte Menschen verbinden können.

Wie das Schreiben und ich dich unterstützen können

Buchstaben, Worte, Papier und Stift, Kreativität, die Handschrift, viel Empathie und Erfahrung sind meine "Werkzeuge" mit denen ich auch dich bei deiner Reise durch die Textwelten unterstütze.  

 

Ich möchte dir zeigen, was Worte alles bewirken können: Im Schreiben kannst du dir über über deine Ziele und Wünsche klar werden, Lösungen für deine Probleme und Fragen entwickeln. Die vielfältigen Impulse und Übungen des kreativen Schreibens dir helfen, ohne (Zeit-)Druck, feste Vorgaben oder Leistungsdenken kreativ zu sein, mit deinen Händen zu gestalten, neue Ideen zu entwickeln, deine grauen Phasen zu überstehen und schöne Erinnerungen auf Papier festzuhalten.

 

 


Meine Angebote für dich

Einzelstunden

  • Beratung, Mentoring, Coaching mit den Methoden des kreativen und therapeutischen Schreibens

Workshops I Seminare

  • für (Psycho-)Therapeuten: Das therapeutische Schreiben kennenlernen
  • für Teams
  • für jeden (offene Workshops)

Vorträge

  • Schreibtherapie / therapeutisches Schreiben
  • Narrative Medizin
  • Wirkung von Worten
  • Kommunikation


Post aus der Poesieapotheke

Briefkasten, Post

Du willst zu den Ersten gehören, die alle Neuigkeiten rund um die Poesieapotheke erfahren?

 

Dann trage dich für den Newsletter ein - ähm, also für die Post, die aus der Poesieapotheke direkt in deinen Online-Briefkasten flattert.

 

Manche nennen es Newsletter, ich nenne es Post. Schon allein aus Liebe zur deutschen Sprache. Aber häufig wird das Wort "Newsletter" schon mit Werbemails in Verbindung gebracht, die dir täglich mehrfach in den Posteingang flattern und die nicht gelesen, sondern direkt gelöscht werden. Und die Post aus der Poesieapotheke möchte schließlich gelesen werden.

 

Klick auf den Button und schon bist du (fast) dabei!

 

Mit der Post erfährst du als Erste(r) von neuen Angeboten, Aktionen, aktuellen Termine und natürlich verpasst du keinen Blogpost mehr, der ab jetzt immer mittwochs kommt.